Tag-Archiv für » Handicap «

NEWS – Stiftung MyHandicap – barrierefreie Adressen

Donnerstag, 23. September 2010 16:47

Die Stiftung MyHandicap, die Ford-Werke GmbH und Europas größtes Empfehlungsportal Qype haben eine dreiwöchige Kampagne für eine barrierefreie Welt organisiert. Dadurch kann MyHandicap ihren Service MyAdress, Europas größte Datenbank mit barrierefreien Adressen, weiter ausbauen. Insgesamt kamen 15.000 € für das Adressverzeichnis zusammen.

Hier erfahren Sie mehr:   zur Seite von myhandicap.de

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel | Kommentare (0) | Autor:

SternTV – Experiment „plötzlich alt …“

Sonntag, 21. März 2010 16:21

Seit ca. einer Woche berichtet SternTV jeden Mittwoch über ein sehr interessantes Experiment mit dem Namen „plötzlich alt“. Es ist wirklich mega interessant, wie vorher junge, kerngesunde Menschen auf einmal 45 – 50 Jahre älter gemacht werden und dann über Ihre täglichen Gefühle und Erfahrungen berichten.

„Noch härter traf es Marajke Gebauer: Vom einen auf den anderen Tag war die Medizinstudentin bei allem, was sie tat, auf Hilfe angewiesen: Die 24-Jährige konnte sich kaum bewegen und musste gefüttert werden … “  mehr hier oder unter stern.de … tv-experiment-ploetzlich-alt.

Schaut mal im Netz rein oder eben jeden Mittwoch im TV – ab 22.15 Uhr bei RTL.

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

Jobsuche trotz Handicap – MyHandicap Portal hilft

Donnerstag, 4. Februar 2010 15:40

Sie haben ein Handicap und suchen einen Job? Auf der Website von myhandicap.de wird man seit kurzem dabei unterstützt. Unter folgendem Link wird Menschen mit Behinderung bei der Arbeitssuche aktiv geholfen – LINK zur Jobbörse.  Weiterhin besteht seit einiger Zeit eine Kooperation zwischen MyHandicap und DocInsider, einem Bewertungsportal aus dem Gesundheitsbereich – LINK zu DocInsider. Draufschauen und Informieren lohnt sich!

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

Barrierefreies Bauen – Informationen für Betroffene

Samstag, 9. Januar 2010 17:35

Wieder einmal habe ich ein paar interessante Internetseiten aufgestöbert, welche hilfreiche Tipps und Informationen über das barrierefreie Bauen sowie Möglichkeiten für zu beantragende Fördermittel enthalten.

– Dachverband für integratives Bauen und Wohnen … HIER KLICKEN

– Verein Stolperstein … HIER KLICKEN

– Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter … HIER KLICKEN

Weiterhin kann man sich an Beratungsstellen der Städte, eventuell auch der Stadtteile, an Architektenkammern und Krankenkassen wenden, um an Informationen zu gelangen, bzw. Hilfe zu bekommen.

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

Radio für barrierefreie Köpfe – Winterparalympics 2010 in Kanada

Montag, 28. Dezember 2009 16:06

Neues vom Radio4Handicap.de, dem Radio für barrierefreie Köpfe:   R4H wird auch im kommenden Jahr als einziger Webradiosender live vor Ort von den Paralympischen Winterspielen in Kanada berichten. Dies erfuhr ich kürzlich vom Vorstandsmitglied Frau Liane Schwarz. Alle 2 Jahre wieder sieht es das Team von R4H als Verpflichtung und journalistische Herausforderung an, umfangreich über die Paralympics zu informieren. So auch im März kommenden Jahres, wenn die paralympischen Winterspiele 2010 in Kanada ausgetragen werden. Das R4H-Team wird direkt mit den Sportlern vor Ort sprechen. Täglich 9 Stunden lang – aktuellen Geschehnisse und Ergebnisse. Via Internet sind die Sondersendungen weltweit und rund um die Uhr zu empfangen!

Der Behindertensport bildet einen Schwerpunkt in dem einzigartigen Sendeformat »Radio4Handicaps«. Dazu wurde u.a. auch die „R4H -Interessengemeinschaft / Fraktion Sport“ gegründet, in der für den Sommersport der erfolgreiche Radssportler Wolfgang Sacher die Position des Botschafters übernommen hat und für den Wintersport einer der bekanntesten Para-Skifahrer, Gerd Schönfelder.

R4H wird zu den Paralympics spezielle Newsletter verschicken, um auf die Inhalte der Sondersendungen, den Verlosungen (1. Preis: Kostenfreie Mitfahrt und Unterkunft sowie die Teilnahme und redaktionelle Mitarbeit bei den paralympischen Sommerspielen 2012 in England !) u.v.a.m. hinzuweisen. Interessierte Hörer, Unternehmen (Werbepartner, Sponsoren) und Radiobegeisterte (Moderatoren, Sprecher u.ä.), die sich für den „Paralympics-Newsletter 2010“ interessieren und ihn zugeschickt bekommen möchten, können eine kurze e-Mail an Redaktion@R4H.de mit dem Betreff: „Bitte um Zusendung des „Paralympics-Newsletter 2010“ schicken.

HIER geht es zum Radio4Handicaps.

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel | Kommentare (0) | Autor:

Initiative für Menschen mit Handicap – und deren Angehörige

Sonntag, 15. November 2009 17:54

Mal wieder habe ich etwas interessantes für Gehandicapte und deren Angehörige im Netz gefunden. Mit seinem umfassenden Angebot setzt sich die Initiative „MyHandicap“ aktiv für die (Re-)Integration von Menschen mit Behinderung ein.

Die Stiftung „MyHandicap gemeinnützige GmbH“ ist eine mildtätige und gemeinnützige Organisation, mit dem Ziel die Lebenssituation von Menschen zu verbessern, die durch eine körperliche Behinderung oder schwere chronische Erkrankung in ihrem Alltag maßgeblich beeinträchtig sind. Dies geschieht durch umfassende Information und Beratung zu allen Bereichen des Lebensalltags mit Behinderung und soll Betroffenen ein weitgehend selbständiges Leben ermöglichen.

Mit der Internetplattform myhandicap.de hat MyHandicap eine virtuelle Anlaufstelle geschaffen, bei der Betroffene und deren Umfeld schnell und unkompliziert Rat und Informationen einholen können. Hier begegnen sich seit vielen Jahren Menschen mit Behinderung in einem offenen, unabhängigen und positiven Umfeld und können Motivation und Anregungen für ein selbstbestimmtes Leben nach eigenen Vorstellungen und Fähigkeiten finden.

Im Forum antworten Fachexperten wie Anwälte oder Ärzte auf Userfragen, ebenso wie andere Betroffene, die von eigenen Erfahrungen berichten können. Im Infobereich sind hilfreiche Artikel sowie aktuelle News zu allen Bereichen des Lebens mit Behinderung zu finden. Das alles wird natürlich kostenfrei und unabhängig angeboten.

Mit der öffentlich und kostenfrei zugänglichen Datenbank MyAdress baut MyHandicap ein interaktives Online-Adressverzeichnis in Europa auf. Hier werden alle Adressen erfasst, die für den Alltag eines behinderten Menschen wichtig sind: Parkplätze, Toiletten, Akut- und Unfallkliniken, ebenso wie Tankstellen. Aber auch jede Menge Anschriften rund um Themen wie Einkaufen, Freizeit, Gesundheit, Banken, Bildung und Vereine sind zu finden.

Zur intensiven Betreuung von Neubetroffenen hat MyHandicap eine Botschafterorganisation ins Leben gerufen. MyHandicap-Botschafter haben den steinigen und leidvollen Weg vom Krankenbett zu einem weitgehend selbstbestimmten Leben bereits zurückgelegt. Sie haben ein Bein, einen Arm oder beides verloren – oder sie sitzen im Rollstuhl. Sie kennen den Schmerz, die Verzweiflung und die Ängste. Und, sie haben es geschafft. Trotz der oft schweren Behinderung führen sie heute ein eigenständiges, selbstbestimmtes Leben! Hilfesuchenden stehen die Botschafterinnen und Botschafter im MyHandicap-Forum zur Verfügung. Dort können sie Fragen schnell, kompetent und glaubwürdig beantworten, auf die Nicht-Betroffene oft keine Antwort wissen. So können sie positiv motivierende Perspektiven aufzeigen und den Weg in die Zukunft – auch mit Behinderung – ebnen.

Ich glaube eine ganz tolle Sache, welche einen Blick auf die Internetplattform – myhandicap wert ist.

 

Sven Heilmann / pflege -nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

Auslandsstudium mit Behinderung – BAföG, Barrierefreiheit Ausbildung und vieles mehr

Samstag, 15. August 2009 18:48

Ich habe mal wieder etwas im WWW gefunden, was ich Interessierten nicht vorenthalten möchte. Zugegeben es handelt sich hierbei nur indirekt oder teils gar nicht um Barrierefreiheit, Pflege oder andere diverse Themen für Senioren. Aber Gehandicapte im Studium oder nach dem Abitur kommen voll auf ihre Kosten.

Es ist tatsächlich ein super Info-Blog für junge Menschen mit, aber auch ohne, Handicap. Wer sich für ein Auslandssemester oder Auslandsstudium interessiert und bisher dachte, dass dies mit einem Handicap nicht oder nur schwer möglich sei, der wird im Blog …  „Auslandsstudium mit Behinderung – der Blog für Studenten mit Behinderung und Fernweh“ unter  auslandsstudium-mit-behinderung.de   eines Besseren belehrt. Unbedingt einmal den Blog besuchen. Es lohnt sich!

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

Resümee der Altenpflege + ProPflege 2009

Mittwoch, 1. April 2009 21:12

Nun ist die Fachmesse der Pflege – Branche 2009 seit knapp einer Woche Geschichte und es ist an der Zeit ein Resümee zu ziehen. Es ist deutlich zu erkennen gewesen, dass die Barrierefreiheit einen immer größeren Stellenwert auf dieser Messe einnimmt. Das Interesse der Fachbesucher ist allerdings, so meine ich, immer noch steigerungsfähig. Es ist eine klare Spaltung der Anbieter von barrierefreien Ausstattungsgegenstände und sanitären Hilfsmittel zu erkennen gewesen, was im Klartext heißt … billig, schlechte Verarbeitung und unansehnlich … und … mittleres bis gehobenes Preissegment, gute Verarbeitung und durchaus designorientiert. Auf die Benennung diverser Namen verzichte ich und beziehe mich nur einmal auf FSB und das ErgoSystem. Auf den folgenden Bildern können Sie sich ein eigenes Bild vom mittleren und gehobenen Preissegment machen. Des Weiteren befindet sich HIER eine nähere Erklärung des FSB – Haltegurtes für WC + Dusche. Der Haltegurt für Schwerstbehinderte war eines der Highlights am Stand von FSB in Nürnberg.

fsb-stand_01.JPG   fsb-stand_02.JPG

fsb-wt_01.JPG   fsb-haltegurt_01.JPG

fsb-dusche_01.JPG  fsb-runddusche_02.JPG

Wie man unschwer erkennen kann … barrierefreie Bäder inkl. der nötigen Hilfsmittel können durchaus schön sein. Ich freue mich schon auf die b_free im November diesen Jahres, wo hoffentlich noch mehr Schönes, Komfortables und Hilfreiches für veränderte Lebensumstände gezeigt wird. In diesem Sinne!

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel | Kommentare (0) | Autor:

Öffentliche Barrierefreiheit und Gleichberechtigung dank AGG !?!

Montag, 8. Dezember 2008 21:14

2 Jahre Gleichbehandlungsgesetz in Deutschland, von Arbeitgebern wird es als Einschränkung wahrgenommen, von Behindertenverbänden als nicht ausreichend kritisiert. Zwei Jahre nach Einführung des AGG kennt ein Großteil der Betroffenen die Möglichkeiten, die das Gesetz bietet und seine konkreten Rechtsschutzmöglichkeiten noch nicht.

Das ZDF – Magazin „Menschen“ zieht Resümee und prüft unter anderem die Barrierefreiheit öffentlicher Einrichtungen in Berlin, vor Ort. Mehr über die Sendung vom 06.12.2008 unter:

Link ZDF -Magazin – Menschen

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

REHACARE International 2008 in Düsseldorf

Dienstag, 14. Oktober 2008 11:40

Vom 15.10.2008 – 18.10.2008 wird in Düsseldorf die REHACARE – Internationale Fachmesse und Kongress für Rehabilitation – Pflege – Prävention – Integration stattfinden. Im Gegensatz zur b_free – Messe+Kongress in Augsburg werden hier nicht nur Betroffene, Architekten, Ingenieure und Bauherren angesprochen, sondern auch das gesamte Specktrum um das Pflegepersonal, u.a. deren Bekleidung und Schutzausrüstungen, aufgegriffen. Am riesigen Umfang der REHACARE ist, nach meiner Meinung, ganz klar zu Erkennen, dass die b_free ihre Berechtigung, gerade im Bezug auf Betroffene (Gehandicapte und Senioren) und Planer (Ingenieure und Architekten), sowie Vereine hat. Nicht so aufgebläht und eben nach dem Motto „schönes Design für alle“.

Wichtige Informationen zur REHACARE können Sie bei rehacare.de oder direkt hier rehacare2008_info.pdf downloaden:

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor: