Tag-Archiv für » behindertengerecht «

Behindertengerechte (barrierefreie) Umbauten sind steuerlich abzugsfähig

Montag, 11. Januar 2010 11:04

Folgendes berichtete vor kurzem der Newsletter der Immobilienzeitung:

„Der Bundesfinanzhof (BFH) hat entschieden, dass die Kosten für den behindertengerechten Umbau selbstgenutzter Immobilien steuerlich geltend gemacht werden können, wenn durch die Behinderung eine Zwangslage entstehe, die die Umbaumaßnahmen unausweichlich machten. In dem der Entscheidung zugrunde liegenden Sachverhalt hatten die Eigentümer u.a. eine Rampe gebaut und ein neues Badezimmer sowie eine neue Küche errichtet. Die BFH-Richter sahen hierin außergewöhnliche und zwangsläufige Aufwendungen im Sinne des Einkommensteuergesetzes, die sofort vom steuerpflichtigen Einkommen abzuziehen seien (Az. VI R 7/09). Dass die Umbauten auch von nicht behinderten Bewohnern genutzt werden können, sei für die Anerkennung der Kosten ohne Bedeutung.“

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Barrierefreiheit, Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

100% Barrierefreiheit im Hotel und auf der Außenanlage

Freitag, 27. Februar 2009 23:37

Man glaub es kaum, aber es gibt sie wirklich. Sie sind selten, sie machen kaum Werbung, sie werden bekannt durch Mundpropaganda und nun auch über unseren Blog „pflege-nachbarschaft.de“. Die Rede ist von 100%ig barrierefreien Hotelanlagen. Außen wie innen weisen Sie Barrierefreiheit auf. Dabei wirken der Empfang, die Lobby, die Flure, die Zimmer und die Bäder nicht steril und eintönig, sondern angenehm, einladen, ja sogar designorientiert. Doch das ist nicht alles. Betrachtet man zum Beispiel die Hotelzimmer kann man feststellen, dass hier ein hohes Maß an Funktionalität vorhanden ist. Im Hotel am Kurpark, in Bad Herrenalb, gibt es neben normalen Zimmern auch Suiten (Murgtal+Dobeltal) in denen auch an Platz für die mitreisende Pflegeperson (en) gedacht wurde. Hier hat der Planer und Berater ganze Arbeit geleistet. 2 Hotels die wir unbedingt vorstellen mussten, Hotels in denen sich Menschen mit Behinderungen, aber auch Senioren rundherum wohlfühlen können … immer auf Augenhöhe, ohne Benachteiligung. Wer mehr über die beiden barrierefreien Hotels erfahren möchte, welche uns freundlicherweise Leser unseres Blogs und unserer Berichte benannt haben, der sollte sich die folgenden Links anschauen:

Hotel am Kurpark in Bad Herrenalb (hier klicken)

Hotel – Haus Windschur in St. Peter-Ording (hier klicken)

… oder uns kontaktieren. (Kontaktformular)

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Lastminute-Angebote von Nix-wie-weg.de

Thema: Barrierefreiheit | Kommentare (0) | Autor:

Jobs ohne Barrieren – Chance auf Teilhabe am Arbeitsleben

Montag, 17. November 2008 18:06

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales führt seit Mitte 2004 die Initiative »job – Jobs ohne Barrieren« durch. Das Ziel ist es, zusammen mit Partnern wie Arbeitgebern, Gewerkschaften, Behindertenverbänden und -organisationen, der Bundesagentur für Arbeit, den Integrationsämtern, Rehabilitationsträgern sowie Rehabilitationsdiensten und -einrichtungen, dem Beirat für die Teilhabe behinderter Menschen und weiteren Organisationen, behinderten und schwerbehinderten Menschen die Chance auf Teilhabe am Arbeitsleben „besser“ zu ermöglichen. Durch die Einführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement, die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern möchte man erreichen, dass die Arbeitsplätze anschließend dauerhaft erhalten bleiben.
Dies unterstützen wir von pflege-nachbarschaft.de und hoffen, dass in diesem Zuge auch an die barrierefreie Gestaltung des Arbeitsumfeldes gedacht wird. Barrierefreie WC`s, barrierefreie Flure, Zimmer und Außenanlagen müssen in diesem Fall realisiert werden. Dies wird nicht nur Rollstuhlfahrer freuen, sondern auch die Mitarbeiter der älteren Generationen. Mehr dazu lesen Sie bitte hier:
Weitere Informationen zum Thema „Job – Jobs ohne Barrieren“

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Senioren - Allgemeines | Kommentare (0) | Autor:

23.09.2008 „b_free“ – Tagebuch 2008 / der Aufbau – Tag

Dienstag, 23. September 2008 22:07

Der heutige Tag auf der diesjährigen b_free war für mich ein Organisations- und Aufbautag. Ich bin also schon einen Tag eher nach Augsburg gekommen, um beim Aufbau unseres FSB-Standes zu unterstützen und um noch einige organisatorische Dinge zu erledigen.

Des Weiteren wollte ich natürlich schon einmal auf der Messe stöbern gehen und mir ein erstes Bild von den Ständen machen. Viel konnte ich leider noch nicht sehen, da nur einige wenige Aussteller im Zeitplan lagen.

Einer von den Schnellen waren „die Möbelmacher“ unter der Führung von Herwig Danzer. Sie sind mit einem Musterzimmer im Rahmen der barrierefreien und praktischen Hoteleinrichtung vertreten. Die Möbelmacher betreiben unter anderem auch eine Blog, einen so genannten Nachhaltigkeits-Blog. Dort findet man alles zum Thema Nachhaltigkeit mit dem besonderen Interesse für das Einrichten mit Küchen und Möbeln aus dem Holz der Hersbrucker Alb und allem was zur Lebensqualität des Wohnens dazu gehört. Barrierefreies Wohnen und Leben mit inbegriffen, dass versteht sich von selbst.

Wer mehr darüber erfahren möchte klickt hier:
nachhaltigkeit.blogs.com
Ich bin gespannt was der morgige Tag bringt. Ich werde die Eröffnung und das folgende Interview mit der 7-fachen Paralympics–Siegerin im Biathlon, Verena Bentele, besuchen sowie das BDIA Forum–Innenarchitektur.

Bis morgen!

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Messe - b_free, Senioren - Allgemeines | Kommentare (1) | Autor:

Am 23.09.2008 startet unser 4-tägiges „b_free“ – Tagebuch !

Sonntag, 14. September 2008 13:31

Für alle denen es nicht möglich ist die diesjährige b_free – KongressMesse in Augsburg zu besuchen haben wir uns etwas besonderes ausgedacht. Ich werde ab dem 23.09.2008, genau hier in unserem Blog (blog.pflege-nachbarschaft.de) ausführlich bzw. so gut wie möglich, direkt von der Messe über die allgemeine Atmosphäre und das Interesse, die Vorträge und vom Geschehen an unserem FSB / LOB – Gemeinschaftsstand in einem b_free – Tagebuch berichten.

Am 23. September starte ich mit dem ersten Eintrag in unser Tagebuch. Fragen zu den kommenden Themen im Tagebuch beantworte ich gern. Schicken Sie eine kurz gefasste E-Mail an sven (at) pflege-nachbarschaft.de .

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Thema: Messe - b_free, Senioren - Allgemeines | Kommentare (1) | Autor:

Lange nichts geschehen! Was war los?

Montag, 18. August 2008 11:46

Ja, es ist lange nichts geschehen bei uns. Die Gründe sind eine anstehende Hochzeit (nicht meine eigene) und ein Arbeitgeberwechsel (für den bin ich verantwortlich). Nun ist aber wieder ein wenig Ruhe eingekehrt und wir werden in den nächsten Tagen und Wochen wieder ein wenig Gas geben. Schließlich wollen wir ja „gemeinsam“ vorwärts kommen.

Ich habe gerade den Ersten, von drei geplanten Berichten auf unsere Seite gestellt, welche sich umfangreich mit den Themen Wohnen und Baden im Alter, Bad – Ausstattungen,  Barrierefreiheit und vielem mehr beschäftigen.

Ein Klick auf unsere Berichte lohnt sich!

Sven Heilmann

pflege-nachbarschaft.de

Thema: Projekt - News | Kommentare (0) | Autor: