Jobs ohne Barrieren – Chance auf Teilhabe am Arbeitsleben

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales führt seit Mitte 2004 die Initiative »job – Jobs ohne Barrieren« durch. Das Ziel ist es, zusammen mit Partnern wie Arbeitgebern, Gewerkschaften, Behindertenverbänden und -organisationen, der Bundesagentur für Arbeit, den Integrationsämtern, Rehabilitationsträgern sowie Rehabilitationsdiensten und -einrichtungen, dem Beirat für die Teilhabe behinderter Menschen und weiteren Organisationen, behinderten und schwerbehinderten Menschen die Chance auf Teilhabe am Arbeitsleben „besser“ zu ermöglichen. Durch die Einführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagement, die Beschäftigungsfähigkeit von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern möchte man erreichen, dass die Arbeitsplätze anschließend dauerhaft erhalten bleiben.
Dies unterstützen wir von pflege-nachbarschaft.de und hoffen, dass in diesem Zuge auch an die barrierefreie Gestaltung des Arbeitsumfeldes gedacht wird. Barrierefreie WC`s, barrierefreie Flure, Zimmer und Außenanlagen müssen in diesem Fall realisiert werden. Dies wird nicht nur Rollstuhlfahrer freuen, sondern auch die Mitarbeiter der älteren Generationen. Mehr dazu lesen Sie bitte hier:
Weitere Informationen zum Thema „Job – Jobs ohne Barrieren“

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Shop-Apotheke TV-zertifizierte Versandapotheke

Autor:
Datum: Montag, 17. November 2008 18:06
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Senioren - Allgemeines

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben