Seit 1. Mai 2010 – Zuschüsse für barrierefreies Umbauen über KfW

Die KfW-Förderbank vergibt im Rahmen des Programms Altersgerecht Umbauen neben Darlehen, seit dem 1. Mai 2010, auch Zuschüsse. Private Eigentümer von Eigenheimen und Wohnungen sowie Wohneigentümergemeinschaften und Mieter können ab einer Investitionssumme von 6.000 Euro einen Zuschuss von 5% der förderfähigen Kosten und maximal 2.500 Euro pro Wohneinheit abrufen. Bislang wurden nur zinsverbilligte Kredite (derzeit ab 1,51% p.a.) bis zu einer Darlehensgrenze von 50.000 Euro vergeben.

Mehr Informationen auf der KfW-Homepage … HIER !

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft.de

Shop-Apotheke TV-zertifizierte Versandapotheke

Autor:
Datum: Freitag, 7. Mai 2010 14:57
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Barrierefreiheit, Pflege und Hilfsmittel, Senioren - Allgemeines

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1

    Auch heute werden die Fördermittel sehr gerne in Anspruch genommen. finanznachrichten.de habe ich dazu einen sehr informativen Artikel gefunden. Aus meiner Sicht eine gute Möglichkeit, die man auch weiterhin in Anspruch nehmen sollte, solange die Konditionen so entgegenkommend sind.

Kommentar abgeben