Barrierefreie Küchen – Ihre Meinung ist gefragt!

Diese Woche bin ich auf eine interessante Website für barrierefreie Küchen gestoßen. Die Firma Küchen Quelle (ehemals eine Tochter von Quelle) bietet auf Ihrer Homepage einen interessanten Part für Menschen mit Handicap und Senioren.

Was halten Sie von der Website? Geben Sie uns ein Feedback, denn Ihre Meinung ist gefragt.

Die besagte Internetseite findet man direkt unter folgendem Link:

Kuechen-Quelle.de/Einbaukuechen/Barrierefreie-Kuechen

Folgende Fragen sollten beantwortet werden:

Wie finden Sie die Produkte welche in und mit den barrierefreien Küchen verbaut wurden?

Ist die Website an sich für Menschen mit Handicap gut zugänglich?

Ihre Meinung ist wichtig, so können wir alle etwas bewegen … vor allem für die Menschen, die auf solche speziellen Küchen angewiesen sind.

Ich möchte Sie einladen, hier unter Kommentare Ihr kurzes Feedback abzugen. Meines finden Sie dort auch schon.

Vielen Dank!

Sven Heilmann / pflege-nachbarschaft

Shop-Apotheke TV-zertifizierte Versandapotheke

Autor:
Datum: Sonntag, 14. März 2010 19:35
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Barrierefreiheit, Senioren - Allgemeines

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

5 Kommentare

  1. 1

    Meine Meinung zur Website „Barrierefreie Küchen“:
    Im Allgemeinen der Anwendung finde ich die Website gut, aber ich würde aus Gründen der Übersicht auf nicht notwendige „Sonderaktionshinweise“ etc. verzichten. Diese könnten hier und da, gerade bei Senioren mit Handicaps, zur Verwirrung führen. Ja, wird eigentlich auf Senioren direkt eingegangen? Ich glaube nicht. Auf den Bildern sehe ich kleinwüchsige (gut), Menschen im Rollstuhl (gut), aber Senioren (evtl. mit Rollator) fehlen leider. Diese Gruppe ist aber auch ein wichtiger Kundenkreis für barrierefreie, oder besser, hoch komfortable Küchen. Des Weiteren sollte überlegt werden ob nicht auch auf Menschen mit Sehbehinderung, im Bezug auf die Küchen und auch der Website, eingegangen werden kann.
    Die Küchen und Einbau – Produkte finde ich persönlich ansprechend und wie schon erwähnt, die Überprüfung ob alles groß und verständlich auf den Geräten steht sollte vorgenommen werden.

  2. 2

    Schade ist nur, dass wir bei Barrierfreiheit immer nur an alte und gebrechliche oder behinderte Menschen denken und nicht an den Komfort und Sicherheit die wir „normalen“ Menschen oftmals nur zu einem geringen Aufpreis erhalten. Die „barrierefreien Küchen“ haben doch Merkmale die wir alle brauchen können, ich denke zum Beispiel nur an den Geschirrspüler der in halber Höhe einegbaut ist. Ich kämpfe mit dem Begriff barrierefreie Elektrotechnik bei meinen Kunden aus vorgeannten Gründen oftmals einen vergeblichen Kampf.

  3. 3

    IM übrigen, auch ich war gemeinsma mit meinen Kollegen aus der Handwerkerkooperation rufdenprofi als Aussteller auf der ersten b_free Messe in Augsburg dabei, schade dass die Messe in der Form nicht mehr existiert.

  4. 4

    Die Website ist soweit gut. Neben den Mankos welche Sven angesprochen hat möchte und muß ich noch eines reklamieren: Es ist natürlich immer besser die Produkte im eingebauten Zustand zu „erleben“. Leider gibt es nirgendwo einen Hinweis wo ggfs. Musterküchen zu besichtigen wären.
    Bei uns im Großraum Stuttgart hat lt. meinen Recherchen keiner eine „Barriere“ Küche in der Ausstellung.

  5. 5

    Hallo Ralf,
    da muss ich dir Recht geben. Es muss auf jeden fall ein Hinweis auf eine Austellung oder ähnliches auf der Seite geben.

Kommentar abgeben